Kinder fragen, Erwachsene antworten
Wolfenbüttler Schaufenster
Sonntag, 10. August 2008
Matthias KramerWolfenbüttel. "Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten", hat mein Lateinlehrer früher immer gesagt. Vor allem Kinder stellen oft viele Fragen - und viele Erwachsene stehen angesichts der Fülle und Komplexität einiger Fragen oft vor Schwierigkeiten. Fragen wie "Warum ist der Himmel blau?" oder "Warum sind manche Menschen reich und andere Arm?". Mit Hilfe unterschiedlicher Experten auf den jeweiligen Gebieten versucht "Schaufenster" in den kommenden Wochen Fragen solcher Art kindgerecht zu beantworten.
Den Anfang der Serie macht der dreijährige Milo. Milo möchte gerne eine Antwort auf die Frage haben: "Warum haben viele alte Menschen weiße Haare?" "Schaufenster" erkundigte sich bei Friseurmeister Matthias Kramer über die Veränderungen der Haarfarbe mit dem ansteigenden Alter.
weiter …
 
Personalmanagement und Ehrenamt...
Wolfenbüttler Schaufenster
Mittwoch, 4. Juni 2008
Spargelessen...müssen kein Widerspruch sein. Das erfuhren der Vorstand und der Fachbeirat der Friseur-Innung Wolfenbüttel auf ungewöhnliche Weise. Unter dem Titel "Personal als Management- und Sachfunktion in Unternehmen und Ehrenamt" entführten die Referenten Henning Schmidt und Wolfgang Tödt die Ehrenamtsträger auf dem Pferdewagen in das Wolfenbütteler Umland. Die Zeiten, in denen der Fachkräftebedarf unerschöpflich war, gehören bekanntlich der Vergangenheit an. Umso mehr sind heute der richtige Einsatz und das "Betriebsklima" gefragt.
weiter …
 
Einen Koffer voller Trends
Wolfenbüttler Schaufenster
Sonntag, 16. März 2008

Einen Koffer voller Trends Wenn jemand über London spricht, dann denkt man unwillkürlich an BigBen, Queen, Themse und Shopping. Die Friseurmeister Susanne Dillge, Ruth Goertz und Matthias Kramer waren aber in Gedanken nur bei einem. Was erwartet uns in der weltberühmtesten Haarschneideschule der Welt: Vidal Sassoon in London.

weiter …
 
Von der Konkurrenz abheben
Braunschweiger Zeitung
Donnerstag, 13. März 2008

- Versammlung der Friseur-Innung Wolfenbüttel –

- Lust auf das Handwerk weiter stärken -

Sabine Kramer & Ruth Goertz WOLFENBÜTTEL. Für weitere drei Jahre steht Obermeisterin Ruth Goertz an der Spitze der Wolfenbütteler Friseur-Innung. Während der Jahresversammlung am Dienstagabend wurde sie einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Neue Stellvertreterin ist Sabine Kramer, die Jürgen Michaelis ablöst. Schriftführer bleibt Axel Mosig, Lehrlingswartin ist Christa Rutter. Auch in diesem Jahr ist Matthias Kramer im Fachbeirat der Friseur-Innung Wolfenbüttel vertreten.

"Die Konjunktur im Handwerk zeigt erneut ein uneinheitliches Bild", berichtete Ruth Goertz. Demnach gebe es Branchen, die Rekordumsätze erzielten, und Branchen, die um den Anschluss an das allgemeine Wachstum kämpfen müssten.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 5 - 8 von 10
002.jpg